Landwirtschaftssimulator 18 – oder was wir uns wünschen

Landwirtschaftssimulator 18 - So könnte das Layout aussehenNachdem ja Ende 2016 nun endlich der LS 17 erschien, wir uns alle darüber freuen diesen in den Händen zu halten bzw. zu spielen. Es gilt jetzt für die Macher schon die Konzepte für den Landwirtschaftssimulator 18 (LS 18) fertigzustellen.

Nachdem im grafischen Bereich ja richtig gut nach gearbeitet wurde, vermisst man aber schon noch das eine oder andere Detail. Als Beispiel beim Dreschen von Getreide. Wer dies mal in der Realität erlebt weiß, das man in der nahen Umgebung nur noch so vom Staub umgeben ist. Das wäre so der Wunsch das gerade diese kleinen Details beachtet werden.

Prima wäre auch eine Verknüpfung der verschiedenen Simulatoren, sodass z.b. der Abtransport der verschiedenen Güter nicht vom Landwirtschaftssimulator 18 erledigt wird. Dies könnte dann vielleicht durch den Euro Truck Simulator 2 (ETS2) erledigt werden.

Virtual Reality(VR) für den Gamer

Auch die heutige Virtual Reality Technik einzubringen wird von der Community gewünscht. Entwicklung von Virtual-Reality Armen, mit denen man z.b. die Geräte bedienen kann. Das wäre sicherlich ein Punkt für die zukünftigen Versionen.

Aktuell ist in der Version LS17 von einigen Problemen beim Anfahren der Traktoren zu berichten. Hier hatte man sich eine Verbesserung aus der letzten Version gewünscht, welche aber nicht angepackt wurde. Hier hofft man das dies nun bei der Version LS 18 erledigt ist.

Wahrscheinlich müssen für eine Fehler vorher noch Patches geliefert werden. Großen Ärger bereiten vielen Spielern gerade die Tatsache das z.b. im Hof herumliegende Ballen aufgeräumt werden, und nach wenigen Tagen wieder herumliegen. Irgendwas scheint da noch im Argen. Das sind natürlich Bugs die spätestens in einer neuen Version beseitigt sein müssen.

Hardware für den Landwirtschaftssimulator 18

Hardware-technisch wird es sicherlich bei der LS18 in einen Bereich gehen wo alle die meinen LS 17 gerade noch so spielen zu können definitiv neue Hardware benötigen werden. Die Simulator-spiele sind leider nicht gerade ressourcenschonend.

Beim Punkt Realität sollten die Macher vielleicht wirklich mal die eine oder andere Woche in einem Landwirtschaftlichen Unternehmen verbringen. Mit der Sämaschine mehrere Felder zu bearbeiten ohne das man neues Saatgut nachfüllen muss ist absolut unrealistisch. In diesem Punkt gibt es definitiv Nachholbedarf. Das ist weit entfernt von der Realität.

Auch ein entsprechendes Layout haben wir schonmal entworfen. Das würde uns doch sehr gefallen.

Fazit:

Sicherlich wird man es als Entwickler nie allen Recht machen können, schließlich ist es auch ein Unterschied, ob der dreijährige auf dem Schoss des Vaters sitzt und spielt. Oder man ist ein Profi, der seine Welten bzw. Maps selbst erstellt, der das Spiel in Echtzeit spielt und deshalb jedes noch so kleines Detail wie in der Wirklichkeit haben möchte.

Sicherlich wird aber der Landwirtschaftssimulator 18 einen Riesen Sprung gegenüber der aktuellen Version machen.


Tags: ,

Categorised in:

1 Kommentar

  • Manuel körtke says:

    Das wirtschaftliche spannend wie das neue ls18 wird es wehre auch mal schön deutsche Stätte oder Dörfer als Land Karte zu bekommen

Schreibe einen Kommentar zu Manuel körtke Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.